Zurück

TOP – Workshops für MädchenZIB 04.11.2014

Technisch-handwerkliche Orientierung mit Praxis

Eine Entscheidung für’s Leben

Obwohl die Jugend – egal ob männlich oder weiblich – heutzutage sehr emanzipiert ist und das traditionelle Rollenbild kaum mehr als Ideal angesehen wird, entscheiden sich immer noch sehr wenige junge Frauen für eine Ausbildung im Bereich Handwerk und Technik. Das ist äußerst schade, denn mit mehr als 200 Lehrberufen und verschiedenen schulischen Ausbildungen im nichttraditionellen Bereich steht den jungen Menschen ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur Verfügung.

Zugegeben – es ist schwierig, sich mit 13, 14 oder 15 Jahren für einen konkreten Lebensweg zu entscheiden. Das muss auch nicht unbedingt sein. Es kann für die Mädchen und Burschen auch schon eine große Hilfe sein, ein klein bisschen mehr über die eigenen Talente und Fähigkeiten zu erfahren und dieses Wissen auf mögliche Berufe und Tätigkeitsbereiche zu übertragen.

Was kann ich – was mag ich?

Das Bundesministerium für Bildung und Frauen hat heuer ein Pilotprojekt ins Leben gerufen, das Schülerinnen eben dabei unterstützt:

„TOP – Technisch-handwerkliche Orientierung mit Praxis“ ist ein von ZIB Training entwickelter Workshop für Mädchen der 7. und 8. Schulstufe und wird unterstützend zur schulischen Berufsorientierung eingesetzt. Ziel des Workshops ist es, die Neugierde der Schülerinnen auf mögliche handwerklich-technische Berufe zu wecken. Das geschieht durch verschiedene praktische Übungen mit unterschiedlichen Werkzeugen und Materialien aber auch durch Methoden, die genau auf die jungen Teilnehmerinnen abgestimmt sind.

TOP_Station

Die Schülerinnen der NMS Gresten an einer TOP-Station
 

Strahlende Gesichter

Der erste Termin am 4. November 2014 in der NMS Gresten verlief ausgesprochen erfolgreich. „Die Mädchen waren sehr engagiert und mit Spaß an der Arbeit dabei! Vor allem das Arbeiten mit den Lötkolben und das Schrauben an den Aluwürfeln hat ihnen besonders gut gefallen!“ weiß Monika Forsthuber, MBA, Geschäftsführerin der ZIB Training GmbH, Bereich NÖ zu berichten. Auch der Direktor, Herr Erich Buxhofer, ist begeistert vom Angebot.

TOP_Dir

Herr Direktor Buxhofer mit Lehrerin und Schülerinnen der NMS Gresten
 

Die nächsten Termine sind bereits in Planung. Und auch ein eigener Workshop für Burschen, mit dem Schwerpunkt „Soziales, Dienstleistung und Handel“ ist bereits angedacht.

TOP_Foto

TOP-Teilnehmerinnen der NMS Gresten beim Abschluss-Fotoshooting